Story Timeline

April 2021

Eintritt in den regionalen Einzelhandel – ab sofort könnt Ihr unseren Kaffee auch in den regionalen famila Märkten in Pinneberg (Flensburger Straße) und Quickborn (Pascalstraße) kaufen. Auch erweitern wir nach und nach unsere Produktvielfalt. Mittlerweile zählen wir vier Filterkaffees, drei Espressi und einen entkoffeinierten Omniroast zu unserem Sortiment. Ebenso bieten wir Euch mehr Auswahl an Zubehör. Von Handfiltern, über Handmühlen und eigenem Merchandise. Jetzt schon vor Ort und bald auch online!

Juli 2020

Es verging nicht viel Zeit seit der Eröffnung unseres Produktionsstandortes in Pinneberg, da standen bereits die ersten Kunden vor unserem doch etwas versteckten Tor in der Industriestraße. Von Tag zu Tag wurden es mehr, sodass wir kurzerhand ein paar Schilder organisierten, einen Tresen bauten und offzielle Öffnungszeiten für einen direkten Fabrikverkauf einrichteten. #supportyourlocal

Mai 2020

Da ist sie – unsere erste eigene Location. Nachdem unser Onlineshop bereits Ende März an den Start ging, gab es durch die erste Coronawelle und den damit verbundenen Lockdown viele Unsicherheiten, sodass der Umzug letztendlich einen Monat später als geplant statt fand. Trotzdem haben wir uns dazu entschieden, den nächsten Schritt zu wagen, und unsere erste eigene Produktionsstätte in Pinneberg zu beziehen.

Sep 2019

Es steht fest. Wir gründen eine Kaffeerösterei. Aber: was braucht man dazu überhaupt? Welche Firmierung gründen wir? Wo kauft man einen Röster? Wie baut man einen Schornstein? Wo können wir Rohkaffee kaufen? Wir brauchen eine Website! Und einen Online-Shop! Wie bekommen wir Kunden? Und überhaupt: Wie röstet man eigentlich Kaffee?

Jan 2019

Doch je mehr wir über Kaffee lernten, desto unzufriedener wurden wir mit dem Kaffee, den wir in unseren Geschäften verkauften. Wie der Zufall es so wollte, hatten wir beide die gleiche Idee – unseren Kaffee selbst zu rösten. Und wir beide wussten: Gute Freunde mit den gleichen Werten sind schwer zu finden. Einen echten Freund und Geschäftspartner findet man vielleicht nur einmal im Leben. Wenig später wurde DIE KAFFEEREI gegründet. Das war im September 2019.

2016-2018

Mit Mitte zwanzig machten wir uns beide kurz nacheinander mit jeweils eigenen Cafés selbständig. Die Geschäfte liefen gut, aber Zeit ist Geld und wir sahen uns nicht mehr so oft. Und ohne es voneinander zu wissen, hatte es uns die Faszination Kaffee angetan. Jede freie Minute wurden verschiedenste Bohnen probiert, studiert, Kurse gemacht und im Urlaub der ein oder andere Kaffeefarmer zu einer Führung überredet.

2014

Wir Gründer von DIE KAFFEEREI, Vicky und Lars, lernten uns schon in den jungen Zwanzigern in der Hamburger Gastronomieszene kennen. Jeder, der sich selbst schon mal eine Schürze umgebunden hat, weiß: Schwere Arbeit schweißt zusammen.